Bieterrunde für Mitglieder

Datum/Zeit
Mittwoch, 31. Januar 2018
19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Umweltzentrum

Kategorien


Damit unsere Bieterrunde möglichst reibungslos abläuft haben wir Ihnen die wesentlichen Informationen noch einmal zusammengestellt. Natürlich werden wir den Ablauf an dem Abend auch noch einmal erklären.
Ablauf
1. Beim Eintreffen trägt sich jeder in die Mitgliederliste ein. Nur Mitglieder, oder deren Vertreter (siehe unten) können teilnehmen! Jeder nimmt sich zwei Zettel für die Gebote mit, sowie ein Formular zur Gemüseabnahme.
2. Der Haushaltsplan für das Gemüsejahr 2018/19 wird vom Vorstand vorgestellt und diskutiert.
3. Aus den Gesamtkosten und der Anzahl der Bieter ergibt sich der sogenannte Orientierungswert. Das ist der durchschnittliche Monatsbeitrag, den jeder bezahlen muss.

4. Nun beginnt die Bieterrunde:
a. Jeder schreibt auf beide ausgeteilten Zettel den monatlichen Betrag, den er sich für seinen Gemüseanteil leisten möchte.
b. Einer der Zettel wird zusammengefaltet und eingesammelt. Der andere Zettel bleibt als Erinnerungsstütze beim Bieter.
c. Der Vorstand wertet die Gebote aus und gibt das Ergebnis bekannt.
d. Wird der Jahreshaushalt durch die Gebote nicht gedeckt wird der Fehlbetrag genannt
und die Bieterrunde wird wiederholt. Der Vorstand teilt dann neue Zettel für die
Gebote aus.
e. Wird der Jahreshausalt durch die Gebote gedeckt ist die Bieterrunde zu Ende.
f. Das letzte abgegebene Gebot wird in das Formular zur Gemüseabnahme eingetragen
und die Formulare vom Vorstand eingesammelt.
g. Der Vorstand wertet die Formulare abschließend aus. Wird die Deckung des Haushaltsplans bestätigt ist die Bieterrunde vorbei.
h. Gemeinsames Zusammensitzen, ratschen, Pläne schmieden, …

 

Falls Sie an der Bieterrunde nicht teilnehmen können

Wer nicht persönlich an der Bieterrunde teilnehmen kann, kann einen schriftlich bevollmächtigten Vertreter schicken, oder seine Erst-, Zweit- und Drittgebote vorab per mail (info@baarfood.de) mitteilen.

Das wichtigste zuletzt

Das Gemüsejahr beginnt im April 2018 und endet im März 2019 (= 12 Monate). In diesem Zeitraum:

  • wird der gebotene Gemüsebeitrag monatlich abgebucht (alternativ kann im April auch bereits für das gesamte Jahr bezahlt werden),
  • sind Sie berechtigt wöchentlich Ihren Gemüseanteil an einem Abholpunkt abzuholen. Abholtag ist immer der Donnerstag.